hier weiter... - Grundschule Iprump-Stickgras

Grundschule

Iprump-Stickgras

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AKTUELLES
AKTUELLES UND Basisinformationen zu COVID-19 (Corona)
28.10.2020Notbetreuung – wer hat einen Anspruch?  (Grundlage ist die Rundverfügung 21/2020 der Niedersächsischen Landesschulbehörde vom 26. August 2020)

• Kinder, die bisher im Rahmen der Notbetreuung berücksichtigt wurden, sind weiterhin zu betreuen (auch Härtefälle).
• Nach der Erweiterung der verordnungsrechtlichen Grundlage sind überdies Kinder einer Erziehungsberechtigten beziehungsweise eines Erziehungsberechtigten, die oder der in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichem Interesse tätig ist, aufzunehmen. So können etwa die Bereiche Energieversorgung, Wasserversorgung, Ernährung und Hygiene, Informationstechnik und Telekommunikation, Finanzen, Transport und Verkehr, sowie Medien und Kultur-, Risiko- und Krisenkommunikation einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse zuzurechnen sein. Daher sollten auch erziehungsberechtigte in den vorgenannten Bereichen die Möglichkeit haben, in dringenden Fällen auf die Notbetreuung in Schulen zurückzugreifen, sofern eine betriebsnotwendige Stellung gegeben ist. Dabei gilt wie für alle anderen relevanten Berufsgruppen auch, dass sehr genau auf die dringende Notwendigkeit zu achten ist. Es sind vor Inanspruchnahme der Notbetreuung sämtliche anderen Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen. Ziel der Einrichtungsschließungen ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus. Diese Priorität müssen alle Beteiligten stets im Blick behalten.  

26.10.2020Sport und Schwimmen fällt imm Szenario B aus
24.10.2020Elternbrief zur Situation - klicken Sie bitte hier

24.10.2020ab der kommenden Woche  (Montg 26.10.2020) gilt folgender Plan:



• Die Gruppen GRÜN kommen  immer am Montag und am Mittwoch
• Die Gruppen ROT kommen immer am Dienstag und am Donnerstag
• Am Freitag kommen die GRÜNEN und ROT
  


23.10.2020Allgemeinverfügung Schulen der Stadt Delmenhorst -  ab 26.10.2020


22.10.2020Pressemittelung - 22.Oktober 2020
der Stadt Delmenhorst

Corona-Krise: Schulen starten Montag in halber Besetzung

Aufgrund der weiterhin steigenden Zahl der Neuinfektionen, der damit verbundenen Steigerung des Inzidenzwertes (Stand heute, 14 Uhr: 236,6) und der unklaren Infektionsherde werden die Delmenhorster Schulen an diesem Montag, 26. Oktober, nur in halber Besetzung starten. Dies hat der Krisenstab der Stadt heute am späten Nachmittag entschieden.

In der heutigen Pressekonferenz von Kultusminister Grant Hendrik Tonne wurde über mögliche Szenarien und deren Umsetzung gesprochen. Mit dem Wechsel in das im Landes-Rahmenhygieneplan beschriebene Schichtmodell Szenario B werden unter anderem die Anzahl der Schülerinnen und Schüler, die sich in der Schule aufhalten, halbiert.

Das Szenario B ist eine Kombination aus Präsenzunterricht und Lernen zu Hause. Maximal 16 Schüler werden im Präsenzunterricht sein, der Mindestabstand von 1,5 Metern wird gelten. Der schulische Schichtbetrieb in Wechselmodellen von Präsenz- und verpflichtendem Heimunterricht wird umgesetzt.

Zudem wird die Notbetreuung an Schulen reaktiviert.

Eine entsprechende Allgemeinverfügung wird derzeit erarbeitet.

https://www.delmenhorst.de/aktuelles/pressemitteilungen-2020/201022-corona-schulen.php
08.10.2020
Pressemitteilung - 8. Oktober 2020
der Stadt Delmenhorst

Alle Schulen in Delmenhorst bleiben am Freitag, den 09. Oktober 2020 geschlossen


Nachdem Delmenhorst seit heute (8. Oktober) als Corona-Risikogebiet gilt, weil der Inzidenzwert 50 überschritten wurde, hat Oberbürgermeister Axel Jahnz am Nachmittag entschieden, dass alle Schulen in der Stadt am morgigen Freitag, 9. Oktober, geschlossen bleiben.

Auch alle Delmenhorster Schülerinnen und Schüler, die eine Schule außerhalb des Stadtgebietes besuchen, dürfen morgen nicht am Unterricht teilnehmen.

Am kommenden Montag, 12. Oktober, beginnen in Niedersachsen – und somit auch in Delmenhorst – die Herbstferien. Bis einschließlich Freitag, 23. Oktober, haben die Schülerinnen und Schüler unterrichtsfrei.
31.08.2020Zutritt nur für Schülerinnen und Schüler, sowie Bedienstete der Grundschule

Besucher (auch Eltern oder Angehörige) dürfen das Schulgelände und das Schulgelände und das Schulgebäude nur betreten, wenn sie sich vorher telefonisch angemeldet haben.

Anmeldung unter: 04221/ 70264 oder 0160/  95560686

Besucher müssen sich in einem Besucherbuch eintragen.

31.08.2020AKTUELLE  STUNDENTAFEL
8:00-8:05 offener Anfang
8:05-8:50 1. Stunde bzw Betreuung Klasse 1c und 2a
8:50-9:35 Unterricht
9:35-10:06 Pause
10:06-10:15 Leseband
10:15-11.00 Unterricht
11:00-11:45 Unterricht
11:45-12:15 Pause
12:15-13:00 Unterricht bzw Betreuung Klasse 1 a, 1 b und 2c
12.06.2020
Start Klasse 1
Am Montag, den 12. Juni 2020, startet der Unterricht für Klasse 1 um 7:45Uhr (Iprump)  8:00 Uhr (Stickgras)
• Die Gruppen GRÜN kommen ab nächster Woche immer am Montag, Mittwoch u Freitag in Iprump 7:45 - 9:45 Uhr - in Stickgras 8:00 - 10:00 Uhr
• Die Gruppen ROT kommen ab nächster Woche immer am Dienstag, Donnerstag und Freitag in Iprump 10:45-12:45 Uhr - 11:00 - 13:00 Uhr

Im Zuge der Corona-Maßnahmen, bei denen der Gesundheitsschutz an erster Stelle steht, gelten darum besondere Regeln:
• Kinder mit Krankheitszeichen müssen zu Hause bleiben.
• Kinder, die in der Schule Krankheitszeichen zeigen, müssen abgeholt werden.
• Einzelheiten zu den Unterrichtsinhalten in den Klassen geben Ihnen die Lehrkräfte.

11.06.2020ABSAGE  Erster Elternabend künftige Klasse 1 am 22.06.2020
27.05.2020
Start Klasse 2
Am Mittwoch, den 03.Juni 2020, startet der Unterricht für Klasse 2 um 8:00 Uhr
Im Zuge der Corona-Maßnahmen, bei denen der Gesundheitsschutz an erster Stelle steht, gelten darum besondere Regeln:
• Die Gruppen GRÜN kommen ab nächster Woche immer am Montag, Mittwoch u Freitag 8:00 - 10:00 Uhr
• Die Gruppen ROT kommen ab nächster Woche immer am Dienstag, Donnerstag und Freitag 11:00-13:00 Uhr

• Kinder mit Krankheitszeichen müssen zu Hause bleiben.
• Kinder, die in der Schule Krankheitszeichen zeigen, müssen abgeholt werden.
• Einzelheiten zu den Unterrichtsinhalten in den Klassen geben Ihnen die Lehrkräfte.
20.05.2020
Veränderung Gruppen
Nach den ersten Erfahrungen mit den 3. und 4. Klassen, haben wir uns entschieden ab der kommenden Woche eine Planänderung vorzunehmen, mit der Sie verlässlicher planen können:
• Die Gruppen GRÜN kommen ab nächster Woche immer am Montag und am Mittwoch
• Die Gruppen ROT kommen ab nächster Woche immer am Dienstag und am Donnerstag
• Am Freitag kommen die Gruppen GRÜN immer von 3a/3b  7:45-9:45 Uhr – 3c 8:00 – 10:00 – 4a/b 8:15-10:15 –      4c 8:00 – 10:00 Uhr
o Die Gruppen ROT kommen am Freitag immer von  3a/b 10:45-12:45 – 3c 11:00-13:00 – 4a/b 11:15-13:15 –
  4c  11:00 – 13:00  Uhr



16.05.2020
Gruppenaufteilung AB

Stand 16.5.2018
14.05.2020
Start Klasse 3
Am Montag, den 18. Mai 2020, startet der Unterricht für Klasse 3.
Im Zuge der Corona-Maßnahmen, bei denen der Gesundheitsschutz an erster Stelle steht, gelten darum besondere Regeln:
• Kinder mit Krankheitszeichen müssen zu Hause bleiben.
• Kinder, die in der Schule Krankheitszeichen zeigen, müssen abgeholt werden.
• Einzelheiten zu den Unterrichtsinhalten in den Klassen geben Ihnen die Lehrkräfte.

Klassenaufteilung gemäß Erlass des Kultusministers:
Start 18.5.2020 Gruppe ROT: Mo, Mi, Fr, Di, Do ....
Start 19.5.5050 Gruppe GRÜN: Di, Do, Mo, Mi, Fr ....
• Jede Klasse ist in zwei Gruppen unterteilt: In Gruppe Rot und Gruppe Grün.
• Jedes Kind hat seine feste Gruppe: entweder Rot oder Grün - zwischen den Gruppen darf nicht gewechselt werden.
• Die Klassenlehrkräfte teilen die Gruppen ein .
27.04.2020
Start Klasse 4
Am kommenden Montag, dem 4. Mai 2020, soll der Unterricht wieder beginnen.
Im Zuge der Corona-Maßnahmen, bei denen der Gesundheitsschutz an erster Stelle steht, gelten darum besondere Regeln:
• Kinder mit Krankheitszeichen müssen zu Hause bleiben.
• Kinder, die in der Schule Krankheitszeichen zeigen, müssen abgeholt werden.
• Einzelheiten zu den Unterrichtsinhalten in den Klassen geben Ihnen die Lehrkräfte.

Klassenaufteilung gemäß Erlass des Kultusministers:
Start 4.5.2020 Gruppe ROT: Mo, Mi, Fr, Di, Do ....
Start 5.5.5050 Gruppe GRÜN: Di, Do, Mo, Mi, Fr ....
• Jede Klasse ist in zwei Gruppen unterteilt: In Gruppe Rot und Gruppe Grün.
• Jedes Kind hat seine feste Gruppe: entweder Rot oder Grün - zwischen den Gruppen darf nicht gewechselt werden.
• Die Klassenlehrkräfte teilen die Gruppen ein .

23.04.2020
Maskenpflicht in
Niedersachsen - auch
in Schulen

Pressemitteilung - 22. April 2020 Stadt Delmenhorst - Mit Maske in Schule und auf Wochenmarkt

Auch in Niedersachsen soll nun eine Maskenpflicht zur Eindämmung des Coronavirus eingeführt werden. Gegebenenfalls ergänzend zur – noch nicht vorliegenden – Rechtsverordnung des Landes wird für den Bereich der Stadt Delmenhorst das Tragen sogenannter Alltagsmasken nicht nur in Krankenhäusern, Heimen, Geschäften sowie in Bussen und Taxis Vorschrift sein.
Auch auf den Wochenmärkten, in Schul- und Unterrichtsräumen sowie auf Pausenhöfen, im Schulbus und bei der Abholung von Kindern aus der Notbetreuung in Schulen oder Kindertagesstätten wird das Tragen von Alltagsmasken zur Pflicht. Diese Verpflichtung wird zeitgleich mit der Regelung des Landes in Kraft gesetzt werden – voraussichtlich ab Montag, 27. April. Hintergrund für diese Entscheidung sind die seit diesem Montag, 20. April, geltenden Corona-Lockerungen.
„Neben Geschäften und dem ÖPNV sind Schulen ein Aufenthaltsraum, in dem nicht immer sichergestellt werden kann, dass die vorgegebenen Abstandsregelungen eingehalten werden können“, sagt Oberbürgermeister Axel Jahnz.
Als Alltagsmaske soll jeder Schutz vor Mund und Nase genutzt werden dürfen, der aufgrund seiner Beschaffenheit geeignet ist, eine Ausbreitung von übertragungsfähigen Tröpfchenpartikeln durch zum Beispiel Husten oder Niesen zu verringern. Auch selbst geschneiderte Masken, Schals und Tücher wären denkbare Alternativen. Bei Bewegung unter freiem Himmel, insbesondere bei Spaziergängen und Sport, soll das Tragen von Masken nicht verpflichtend sein. Auch Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr werden von der Pflicht befreit.
17.04.2020
Lernen zu Hause
Leitfaden für Eltern und Schüler "Lernen zu Hause"
15.04.2020
Info Landesregierung
Niedersachsen
• Schulen: schrittweise Öffnung ab dem 4. Mai, Abschlussklassen dürfen ab 27.4. starten
• Krippen & Kitas: Diese Einrichtungen bleiben bis auf weiteres geschlossen, Betreuungsangebote sollen ausgeweitet werden.
01.04.2020Notbetreuung jetzt auch für Mitarbiter in der Lebensmittelversorgung (Lebensmittelproduktion, -verarbeitung und -handel

27.03.2020
Anmeldung Notbetreuung Ferien
Die Notbetreuung in den Osterferien wird von der Stadt Delmenhorst organisiert und gewährleistet.

Zuständig für unsere Schule ist das Jugendhaus Casa Blanca in der Bremer Straße 313 (Eingang von der Hindenburgstraße 3) Telefon 04221/ 97 46 23

Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, informieren Sie uns bitte telefonisch
04221/ 70264 (AB), Diensthandy 0160/ 93475983 oder per Mail info@iprump-stickgras.de oder über Ihre Klassenlehrkraft, damit wir Ihre Anmeldung an das Casa Blanca weiterleiten können.

23.03.2020
Anmeldung zur Betreuung
vormittags in der Verwaltung Bremer Heerstraße 6, 27751 Delmenhorst von 8:00 bis 14:00 Uhr

telefonisch unter 04221/ 70264 (AB) - Bitte hinterlassen Sie Name, Klasse und eine Telefonnummer

per Mail unter info@iprump-stickgras.de
20.03.2020
Betreuung auch in den Osterferien
Für die Dauer der als Schutzmaßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus angeordneten Schulschließungen ist vorgesehen, für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis einschließlich 8 eine Notbetreuung in kleinen Gruppen in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr durch die Schule zu gewährleisten. Diese Notbetreuung ist auch für die Osterferien sichergestellt

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:
•    Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
•    Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
•    Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

Kinder können ab sofort in die Notbetreuung auch dann aufgenommen werden, wenn allein eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter zu einer der o.a. Berufsgruppen zu rechnen ist
18.03.2020
Arbeitsmaterial
Auf Elternwunsch stellen die Klassenlehrkräfte Arbeitsmaterial zusammen. Siehe unter Download - Arbeitsmaterial. Das Ganze ist keine Verpflichtung sondern nur ein Angebot, es wird keine Bewertung geben.
16.03.2020
Informationen LschB
Schulschließungen - Fragen & Antworten für Eltern und Erziehungsberechtigte
15.03.2020Die Landesregierung hat sich dafür entschieden, dass der Unterricht in den nächsten zwei Wochen ersatzlos ausfällt und Schülerinnen und Schüler nicht mit Arbeitsmaterial versorgt werden müssen. Selbstverständlich können die Schulen das aber tun, eine Bewertung findet gleichwohl nicht statt.
14.03.2020 Die Verwaltung im Standort Iprump ist vorerst ab 8:00 Uhr besetzt
13.03.2020
Notbetreuung
Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 bis einschließlich 8 ist eine Notbetreuung in kleinen Gruppen in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr durch die Schule zu gewährleisten
Die Notbetreuung ist auf das notwendige Maß zu begrenzen. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind.  
  • Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:  1.) Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich,
  • 2.)  Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr,
  • 3.)  Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.
13.03.2020
Schul- und
Klassenfahrten
Alle Schulfahrten und ähnliche Schulveranstaltungen bis Ende des Schuljahres sind abzusagen; dazu zählen auch Schüleraustauschfahrten und Schullandheim-aufenthalte. Auch unterrichtsbedingte Fahrten zu außerschulischen Lernorten sind erfasst.  
13.03.2020
11:45 Uhr

Schulschließung
  +++ Entscheidung über Schulausfall in Niedersachsen offiziell bestätigt +++

wie soeben in der Landespressekonferenz bekanntgegeben wurde,
werden ab Montag, 16.03.2020, sämtliche Schulen in Niedersachsen geschlossen.
Eine Öffnung ist frühestens ab dem 20.04.2020, vorgesehen. (13.03.2020 11:24 Uhr)
Schulausfälle
offizielle Meldungen über Schulausfälle finden Sie immer unter:
www.vmz-niedersacchen.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü